Theodor Kramer Gesellschaft

Menü

Kabarett als Werkstatt des Theaters

Literarische Kleinkunst in Wien vor dem Zweiten Weltkrieg

Wien, Zeit der großen Wirtschaftskrise und des Aufstiegs von Faschismus und Nationalsozialismus: Arbeitslose Schauspieler, Musiker, Regisseure finden sich mit jungen Autoren zusammen und schaffen eine neue Form des Kabaretts - in den Kleinkunstbühnen „Der liebe Augustin“, „Literatur am Naschmarkt“, „Die Stachelbeere“, „ABC“.