Theodor Kramer Gesellschaft

Menü

Autobiographik von Exil, Widerstand, Verfolgung und Lagererfahrung

Internationale Tagung: 23.-25.11.

Donnerstag, 23. November 2017, 14:00 Uhr

Weiterlesen…

FördererInnen und KooperationspartnerInnen

Die Aktivitäten der Theodor Kramer Gesellschaft werden seit vielen Jahren von folgenden Institutionen gefördert: Bundeskanzleramt Österreich: Kunst; Wien Kultur; Land Niederösterreich, Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des NS; Zukunftsfonds der Republik Österreich.

Weiters gibt es folgende KooperationspartnerInnen: Verein zur Förderung und Erforschung der antifaschistischen Literatur; Die Österreichische Gesellschaft für Exilforschung; Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW); pen Austria; Psychosoziales Zentrum ESRA; Republikanischer Club – Neues Österreich; Wiener Kunst- und Kulturverein KunstPlatzl...

Weiterlesen…

Aktuelles Zitat

Das Gedächtnis der Menschen gleicht oft einem Einbrecher, der seine Spuren so gut verwischt hat, daß er sie selbst nicht mehr aufzuspüren vermöchte.
Berthold Viertel, Wien 1948

Weiterlesen…

Trauer um Mary Steinhauser

Mary Steinhausers plötzlicher Tod erfüllt uns mit tiefer Trauer! Sie wird uns sehr fehlen!

Weiterlesen…

Fehlerhinweis

In der Aussendung ZW 2a/2017 steht im Titel auf der Titelseite fälschlicherweise November statt September! Wir bitten um Entschuldigung! Die Veranstaltungen zum Theodor Kramer Preis finden alle im September statt!

Weiterlesen…

Theodor Kramer Preis für Schreiben im Widerstand und Exil 2017

Nahid Bagheri-Goldschmied und Renate Welsh-Rabady

Samstag, 9. September, 19:00: Pfarrsaal Niederhollabrunn
Dienstag, 12. September, 19:30: Literaturhaus Salzburg
Donnerstag, 14. September, 19:30: StifterHaus Linz
Montag, 25. September, 19:30: Psychosoziales Zentrum ESRA

Weiterlesen…

CfP: Tagung zur Autobiographik von Exil, Widerstand, Verfolgung und Lagererfahrung [de] [en]

Die Theodor Kramer Gesellschaft und das Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Forschungsbereich Österreichisches Biographisches Lexikon) veranstalten im Rahmen des Projekts „Haus der Geschichte Österreich“ eine interdisziplinäre Konferenz zu autobiographischen Schriften und Zeugnissen als Quellen der Biographieforschung, der Geschichtsschreibung, des Geschichts- und Literaturverständnisses. Die Tagung steht unter dem Ehrenschutz des Bundespräsidenten Dr. Alexander Van der Bellen.

Within the framework of the project „House of Austrian History“ the Theodor Kramer Society and the Intitute for Modern and Contemporary Historical Research at the Austrian Academy of Sciences (research area: Austrian Biographical Dictionary) jointly organize an interdisciplinary conference on autobiographical writing and testimonies. The conference „Autobiographical Writing and Exile, Resistance, Persecution and Camp Experiences“ will draw attention to the role of autobiographical texts as source material for and as repositories of biographical research and historiography highlighting their role in the formation of our understanding of history and literature.
The Conference is under the patronage of the president of the Republic of Austria Dr. Alexander Van der Bellen

Weiterlesen…

Erklärung zur Wahl des Bundespräsidenten

Wir unterstützen die Kandidatur Alexander Van der Bellens für das Amt des Bundespräsidenten der Republik Österreich

Weiterlesen…