Theodor Kramer Gesellschaft

Menü

Theodor Kramer Preis - Wien

Lore Segal


Der 18. Theodor Kramer Preis für Schreiben im Widerstand und Exil wird an Lore Segal verliehen

Begrüßung: Peter Schwarz (ESRA), Konstantin Kaiser (TKG)

Laudatio und Gespräch mit Lore Segal: Dr. Ursula Seeber

Lore Segal liest Gedichte von Theodor Kramer und Paul Stern

Andrea Eckert liest aus dem Werk Lore Segals.

Musikalische Begleitung: Sigi Finkel, Saxophon

 

Wir bitten um Anmeldung unter info@esra.at oder Tel (01) 21490-14.

Amtlichen Lichtbildausweis mitbringen!

 

Andrea Eckert, österreichische Schauspielerin, Sängerin und Dokumentarfilmerin, Prinzipalin der Raimundspiele Gutenstein.

Ursula Seeber, Studium der Germanistik, Klassischen Philologie und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Innsbruck und Wien. Mitarbeiterin der Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur, seit 1993 Leiterin der Österreichischen Exilbibliothek im Literaturhaus in Wien. Arbeitsschwerpunkte zur österreichischen Literatur und zum Exil.

Sigi Finkl, geb. 1960, deutscher Saxophonist und Flötist des Fusion- und des Modern Jazz und Komponist.